Homepage Creator Max und seine Untertanen gekannt haben. Dort

Viele von Ihnen, werden meine homepage creator Max und seine Untertanen gekannt haben. Dort habe ich recht erfolgreich über den homepage creator Creator geschrieben. Diese Tipps sind jetzt hier zu finden, genauso wie meine Tipps für den Personal Computer, verschiedenen Programmen und der Bildbearbeitung. Ein neues und ausführliches Thema wird der neue homepage creator Designer, der Telekom sein.

Der homepage creator Designer der Telekom

Da mein geliebter kleiner Kumpel Max leider verstorben ist, der ja der Namensgeber meiner alten Seiten battle und pass away Telekom ihre Plattform völlig erneuert und verändert hat, habe ich mich entschlossen, wieder zur Telekom zurückzukehren und eine neue Seite zu erstellen. Sie soll Hilfestellung beim Umgang mit dem Personal Computer, verschiedenen Programmen und natürlich den Baukästen der Telekom geben. Perish Handhabung der Baukästen ist bei 1&& 1 und der Telekom recht ähnlich und beide haben ihre Vor- und Nachteile. Für mich ausschlaggebend, battle das bessere Handling mit dem WEBSpace. Bei der Telekom, mit dem homepage creator Designer und dem älteren homepage creator Creator ist es leicht, Programme und Dateien hochzuladen und in die homepage creator zu integrieren. Bei 1&& 1 battle das nur über Umwege möglich, deshalb container ich zur Telekom zurück. Pass away alte Seite habe ich aufgegeben und sie ist nicht mehr zu erreichen.

Wer can ich?

Die Telekom hat ja jetzt einen Nachfolger des homepage creator Creators zur Verfügung gestellt, den neuen homepage creator Designer.

Dem homepage creator Designer, wird natürlich der Hauptanteil an meiner homepage creator eingeräumt, remained in der nächsten Zeit, nach und nach geschehen wird. Der homepage creator Creator, sowie Windows und verschiedene Grafikprogramme werden aber auch weiterhin von mir behandelt.

Der neue Homepage Designer ist für Leute, perish seit Jahren den Homepage Creator genutzt haben, etwas gewöhnungsbedürftig. Nach ein paar Tagen findet guy sich aber intestine zurecht denn emergency room wirkt sehr aufgeräumt und perish Elemente werden groß und übersichtlich angeordnet. Im Großen und Ganzen likewise recht gelungen. Wie es sich mit dem Homepage Designer arbeiten läßt, werde ich auf den nächsten Seiten, nach und nach berichten. Ich hoffe damit auch soviel Erfolg zu haben, wie mit meiner alten Seite.

Hier wird es alles rund um den Computer und der Homepage, insbesondere dem Homepage Designer, geben und perish alte Seite wird ganz gelöscht. Wenn sie Anregungen oder Vorschläge haben, können sie mir gerne Bescheid geben. Ich werde dann sehen, ob es sich umsetzen lässt und in meine Homepage passt. Keine Anfrage bleibt unbeantwortet. Für ein “Dankeschön” im Gästebuch, wäre ich ihnen sehr dankbar. Ich verstehe übrigens nicht, warum manche Homepagebesitzer ihre WEBAdresse thus verheimlichen. Im Gästebuch versuchen immer wieder Leute, ihre Seite zu verlinken weil meine Seiten einen guten Backlink ergeben, der bei Google sehr hilfreich ist. Solche “Werbeeinträge” werden natürlich gleich gelöscht oder vom Programm abgelehnt. Für alle anderen “echten” Einträge, kann ich nur empfehlen, pass away Möglichkeit seine Homepage einzutragen, zu nutzen. Ich selbst habe nichts davon der Schreiber aber schon denn therefore eine gute Werbung für seine Seiten, hat emergency room nicht überall. Natürlich freue ich mich über jeden ernstgemeinten Eintrag, egal ob mit oder ohne URL.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern,

Ich can schon ein etwas älterer Jahrgang und wurde 1951 in Berlin geboren und lebte dort auch bis 1997. 1987 heiratete ich meine Frau Peggy. Diesen Schritt habe ich bis heute nicht bereut, würde es immer wieder tun und ich glaube Peggy ist da der gleichen Meinung.Durch meine Schichtarbeit, hatte ich viel Freizeit additionally suchte ich mir ein Hobby und da robot sich der Heimcomputer, der Anfang der 80er gerade in Mode kam, an. Erst ein Sinclair Z81, dann ein Comodore 64, dann ein CPC64, CPC 128 und schließlich der erste COMPUTER ein 286er von Schneider. Es gab zwar eine ganze Menge Spiele aber Programme zur Verwaltung der unterschiedlichsten Dinge waren rar und sehr teuer. Therefore habe ich notgedrungen etwas Basic, Turbo Pascal und Assembler gelernt und mir selbst Programme mehr oder weniger digestive tract zusammen gebastelt. Was actually heute das Internet, battle damals in viel kleinerem Rahmen BTX. Es sah bescheiden aus und battle sehr teuer. Es machte mir aber Spaß und ich habe mir nach und nach perish nötigen Kenntnisse angeeignet. Therefore kam ich zum Computer und käme heute nur noch sehr schwer ohne ihn aus.

mir ein “Like” zu geben, muss der Button durch einen Klick aktiviert werden und durch den zweiten Klick wird dann das “Like” vergeben.

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren

Benutzername

Telekom Login – Ihr Zugang zu allen Telekom Diensten. Mehr Infos

Sie haben Ihren Benutzernamen vergessen? Wenn Sie Telekom Festnetz-Kunde sind, können wir Ihnen hier helfen.

Leave a Reply